zurück zur Startseite

Die Grundsteine für meine Leidenschaft für das Tanzen wurden mit Sicherheit vor vielen Jahren während meines Studien-Aufenthaltes in Brasilien gelegt. Auch wenn ich in dieser Zeit noch sehr in mir selbst gefangen war, so haben mich das Lebensgefühl der Südamerikaner, ihre Rhythmen und ihr offener Umgang mit ihrer Körperlichkeit vielschichtig berührt und in mir neue Seiten zum Schwingen gebracht.

Ich habe erlebt, wie ich beim Tanzen in meiner Ganzheit angesprochen werde und wie sich auf ganz leichte Weise meine Ausdrucks- und Erlebnismöglichkeiten erweitern. Bewegung berührt unsere innerste Natur und so begegnen wir in Tanz einer wunderbaren Möglichkeit, unsere Seelenräume zu betreten und unser innerstes Erleben zu Ausdruck zu bringen.

Diese Aspekte haben mich so fasziniert, dass ich beschlossen habe, die tanztherapeutischen Ansätze immer mehr in mein Schaffen zu integrieren. Den Grundstock für meine tanztherapeutische Arbeit verdanke ich Clara und Rico Lang von Wendepunkt (www.die-tanztherapie.de)

Nach verschiedenen mehrjährigen Beratungstätigkeiten in der Frauenarbeit und im Gesundheitsbereich führe ich seit 2004 einen kleinen Bioladen und arbeite freiberuflich als Tanztherapeutin. Ich erlebe es immer wieder als Geschenk, auf diese Weise Menschen in ihrem Lebensprozess begleiten zu dürfen, die Seele zu berühren und den Wunsch zu wecken, wieder mehr der eigenen Melodie zu lauschen und sich selbst auf der Spur zu bleiben.

                                                             --- und lass uns zu Menschen werden, die aus ihrem Herzen heraus leben.